Klassik – Romantik
Classical – Romantic
Volkmar Andreae
(1879-1962)
Klaviertrio Nr. 1 in f-Moll, op. 1 (1899)
Klaviertrio Nr. 2 in Es-Dur, op.14 (1944)
Johann Sebastian Bach
(1685-1750)
Trio Sonate D-Dur BWV 1028, arr. für Vn, Vc und Cembalo
Ludwig van Beethoven
(1770-1827)
„Geistertrio“ D-dur op. 70/1
Klaviertrio op. 70 Nr.2
Klaviertrio op. 1. Nr.1
Felix Mendelssohn (1809-1847)Klaviertrio Nr.1 in d-moll op. 49
Klaviertrio Nr.2 in c-moll, op.66
Fanny Mendelssohn-Hensel
(1805-1847)
Trio op.11
Maurice Ravel
(1875-1937)
Trio (1914)
Dimitri Schostakowitsch (1906-1975)Klaviertrio Nr.1 in c-moll (1923)
Sergei Rachmaninoff
(1873-1943)
Trio élégiaque Nr.1 in g-moll (1892)
Franz Schubert
(1797-1828)
Triosatz Es-Dur D 897 „Notturno“
Klaviertrio B-Dur D898
Klaviertrio Es-Dur D 929
Robert Schumann
(1810-1856)
KlaviertrioNr. 2 F-Dur, op. 80
Klaviertrio Nr.3 in g-moll, op.110
Fantasiestücke für Klaviertrio op.88 (1852)
Liedduette arr. Absolut Trio
Alexander Zemlinsky
(1871-1942)
Klaviertrio d-moll op.3

Moderne
Modern
Harry F. Brown
(1905-1972)
Pièce en Trio pour Violon,
Cello et Piano (1967)
Charles Ives
(1874-1954)
Piano Trio (1904)
Arnold Schönberg
(1874-1951)
Verklärte Nacht op. 4 (1899), bearbeitet von Eduard Steuermann (1932)
Serenade: 4. Satz aus der Serenade op.24 (bearbeitet für Klaviertrio von Felix Greissle)
Sandor Veress
(1907-1992)
„Tre Quadri“ für Piano Trio (1963)
Raffaele d’Alessandro
(1911-1959)
Sechs Miniaturen für Klaviertrio (1936)
Sonate für Klaviertrio
Ernst Krenek
(1900-1991)
Triophantasie op.63 (1929)
Leos Janacek
(1854-1928)
Kreutzersonate (1923) arr. für Klaviertrio
Zeitgenössisch
Contemporary
Gary Berger
(*1967)
Übersetzte Geschwindigkeit (2006)*
Daniel Glaus
(*1957)
Eusebius inniges Fragen (2006)*
Rico Gubler
(*1972)
3 pieces from 4 Suiten für Viktor (2000)
Georg Friedrich Haas
(*1953)
Ins Licht (2007)
Toshio Hosokawa
(*1955)
Piano Trio
Rudolf Kelterborn
(*1931)
15 Moments musicaux (2006)*
Mischa Käser
(*1959)
Klaviertrio No.1 (2010)*
Junghae Lee
(*1964)
Sonorletten (2006)*
Philipp Maintz
(*1977)
Tourbillon musik für Violine, Violoncello und Klavier (2007/2008)
Hans-Jürg Meier (1964-2015)la soglia sotto il soglio*
Enno Poppe
(*1969)
Trauben (2004-2005)
Wolfgang Rihm
(*1952)
Fremde Szenen I-II-III (1982-1984)
Isang Yun
(1917-1995)
Piano Trio
Klaus Wiese
(1942-2009)
un poco omaggio per una mezzanotte
Alois Bernd Zimmermann
(1918-1970)
Présence. Ballet blanc
Tobias PM Schneid
(*1963)
…towards the abstract seas…
David Sonton Caflisch
(*1974)
Märchen und Sagen (2013)*
Annette Schmucki
(*1968)
ein Tag für Sopran und Klaviertrio (2014)*
Jürg Wyttenbach
(*1935)
1, 2, 3 Klaviertrio auf ein Chanson und 3 Sketches von Daniil Charms *
Lukas Huber
(*1990)
„WIR“ (2017)*
Philippe Racine
(*1958)
Opus 2016 (2016)*
Urs Peter Schneider
(*1939)
Dissonanzen Teich mit zwei Schwänen*
Michel Jarrell
(*1958)
Lied ohne Worte (2012)
Chick Corea
(*1941)
Addendum für Klaviertrio (2012)
Cécile Marti
(*1973)
Forming Sculpture für Klaviertrio (2017/2018)*
* Kompositionsauftrag des
Absolut Trio / commission from the Absolut Trio
Mit anderen Instrumenten
With other instruments
Olivier Messiaen
(1908-1992)
Quatuor pour la fin du temps (1940/41)
Gerard Pesson
(*1958)
Nocturnes en quatuor pour Cl, Vn, Vc et piano
Dimitri Schostakowitsch (1906-1975)Sieben Romanzen nach Worten von Aleksander Blok für Sopran und Klaviertrio (1967)
Franz Schubert
(1797-1828)
Forellenquintett
Hector Berlioz
(1803-1869)
Les nuits d’été für Mezzosopran und Orchester (1841), bearbeitet für Mezzosopran und Klaviertrio von Patrick Loiseleur